Willkommen auf der Website der Gemeinde Lindau



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4

Lehrstellen


Logo Qualistar
Die Gemeinde Lindau bietet verschiedenen Berufslehren an. Vom KV in der Verwaltung, zum Fachmann Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Haus- und Werkdienst) bis hin zur Ausbildung als Netzelektriker im gemeindeeigenen Elektrizitätswerk.

Fachfrau / Fachmann Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Hausdienst):
Fachleute Betriebsunterhalt arbeiten im Innen-, wie auch im Aussenbereich. Zu deinen Aufgaben gehören unter anderem der bauliche Unterhalt, wie das Beheben von Schäden an Gebäudeteilen und Aussenanlagen. Damit trägst du zur Werterhaltung von Gebäuden bei und sorgst für Betriebssicherheit. Neben Grünanlagen pflegst du auch Wege und Strassen. Dazu gehören die Reinigung, die Unkrautbekämpfung, der Winterdienst und die Reparatur von Belagsschäden.

Fachfrau / Fachman Betriebsunterhalt EFZ (Fachrichtung Werkdienst):
Während der Lehre erwirbst du fundierte Kenntnisse in den Bereichen Unterhalt und Pflege von Strassen, öffentlichen Gewässern, Grünanlagen sowie von Wasserversorgungs- und Abwasseranlagen. Aber auch die Pflege und der Unterhalt von Fahrzeugen und Maschinen sowie Entsorgung, Recycling und Umweltschutz sind Teil der Ausbildung.

Kaufmann / Kauffrau (E- oder M-Profil):
Die kaufmännische Lehre bei einer öffentlichen Verwaltung ist ein interessanter Einstieg in die Berufswelt. Denn die Lehre führt dich über den Büroalltag hinaus – mitten hinein ins Leben. Egal, welches KV-Profil du belegst: die Lehre dauert drei Jahre. Dabei erlangst du die nötigen Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen. Die kaufmännische Berufsbildung der Gemeinde Lindau wurde am 1. Juli 2013 mit dem Label «QualiStar» ausgezeichnet. Das Zertifikat zeichnet die vorbildliche Umsetzung der kaufmännischen Grundbildung aus.

Netzelektrikerin / Netzelektriker:
Der in Kraftwerken erzeugte elektrische Strom wird über Frei- und Kabelleitungen sowie über mehrere Zwischenstationen zum Stromkunden geführt. Unsere Netzelektrikerinnen und Netzelektriker erweitern und unterhalten dieses Leitungsnetz, die Transformatoren-, Verteil- und Schaltstationen. Nach Plänen installieren sie die elektrischen Ausrüstungen und setzen Kabelverteilkabinen auf vorbereitete Fundamente. Neue Leitungen verlegen sie wenn möglich im Boden in Rohren. Auch der Bau und Unterhalt von öffentlichen Beleuchtungsanlagen zählt zu den Aufgaben. Die Lehre dauert 3 Jahre.

 
 

Druck VersionPDF